Preise

Mit dem Flugsportclub Giebelstadt preiswert in die Luft gehen

Mitgliedschaft und Fluggebühren

Segelfliegen in einem Flugsportverein klingt teuer und exklusiv, dies trifft aber nicht zu, da durch das ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder (Vorstand, Werkstattleiter und Fluglehrer arbeiten unentgeltlich in Ihrer Freizeit für den Verein) die Kosten niedrig gehalten werden. Um dir eine Übersicht über die anfallenden Kosten zu bieten, haben wir hier die möglichen Beitragsmodelle kurz zusammengefasst:

 

Probieren
50für 3 Monate
  • Unverbindlich testen für Jung und Alt!
  • Keine Aufnahmegebühr!
  • Keine Arbeitsstunden!
  • Fluggebühren:
  • Windenstart: 4€
  • Segelflug: 0,15€/min
  • Mitgliedschaft geht nach 3 Monaten in eine Vollmitgliedschaft über, oder kann gekündigt werden
Jugend-Pauschal
45pro Monat
  • Flatrate-Segelfliegen für Jugendliche während Ihrer Flugschulzeit
  • + Aufnahmegebühr(einmalig): 50€
  • + Arbeitsstunden: 5h/Monat (á 8,50€)
  • Fluggebühren:
  • Windenstart: 0€
  • Segelflug: 0 €/min
  • Laufzeit: min. 1 Jahr bis max. 3 Jahre
Jugend
195pro Jahr
  • Fliegen in jungen Jahren!
  • + Aufnahmegebühr(einmalig): 50€
  • + Arbeitsstunden: 60h * 8,50€
  • Fluggebühren:
  • Windenstart pro Flug: 4€(Flugschüler)/5€(Pilot)
  • Segelflug: 0,15€/Min
  • Motorsegeler: 0,70€/Min
Aktiv
240pro Jahr
  • Die normale Mitgliedschaft für gestande Pilotinnen und Piloten
  • + Aufnahmegebühr(einmalig): 100€
  • + Arbeitsstunden: 60h * 8,50€
  • Fluggebühren:
  • Windenstart pro Flug: 4€(Flugschüler)/5€(Pilot)
  • Segelflug: 0,15€/Min
  • Motorsegeler: 0,70€/Min

Wo gehts hier zum Bahnhof?

Zu komplex? Wir beantworten dir gerne deine Fragen zur Mitgliedschaft im Flugsportclub Giebelstadt e.V.

Kontakt herstellen

Details zu den Mitgliedschaften

 

 

Kennenlernmitgliedschaft

Wenn du uns erst einmal kennenlernen möchtest, können wir Dir unser Kennenlernmitgliedschaft empfehlen. Du gehst damit keine weiteren Verpflichtungen ein und es fallen neben einer einmaligen Kostenbeteiligung von 50 € nur die Fluggebühren an.

Die Kennenlernmitgliedschaft geht über 3 Monate und wird anschließend in eine aktive Mitgliedschaft umgewandelt, sofern keine Kündigung oder Änderung in eine fördernde Mitgliedschaft erfolgt ist.

  • Kennenlernmitgliedschaft                 50 €
  • Laufzeit                                          3 Monate
  • Arbeitsleistung                                Entfällt

 

Pauschalmitgliedschaft

Als Schüler können wir Dir unsere Pauschalmitgliedschaft empfehlen. Für 45 € pro Monat kannst du soviel fliegen wie du willst. Darin sind der Mitgliedsbeitrag und alle Flug- und Windenstartgebühren enthalten. Wie auch die anderen Mitglieder musst du 60 Arbeitsstunden im Jahr ableisten.

  • Pauschalmitgliedschaft                         45 € /Monat
  • Laufzeit                                              12 Monate
  • Jährliche Arbeitsleistung                       60 h (5 h pro Monat)

 

 

Aufnahmegebühr (einmalig)

  • Erwachsene                                        100 €
  • Jugendliche bis 20 Jahre                      50 €

 

 

Jahresbeitrag

Um die anfallenden Fixkosten von A wie Anhängerversicherung bis Z wie Zentralheizung zu decken, werden die Mitgliedsbeiträge verwendet. Diese beinhalten unter anderem auch die Verbandsbeiträge und  die Kaskoversicherungen der Flugzeuge.

  • Erwachsene                                      240 €
  • Jugendliche bis 20 Jahre                    195 €
  • Bis 27 Jahre in Ausbildung                 195 €

 

 

Arbeitsstunden

Wir als Verein finanzieren uns fast ausschließlich über die erhobenen Mitgliedsbeiträge und Fluggebühren. Diese Einnahmen werden für den Erhalt unserer Flugzeuge bzw. für Neuanschaffungen verwendet. Da bei der vereinseigenen Wartung der Flugzeuge viel Arbeit anfällt, muss jedes Mitglied 60 Arbeitsstunden im Jahr ableisten. Diese können aber auch für 8,50 € je Stunde abgegolten werden.

  • Jährliche Arbeitsleistung                    60 h
  • Nicht geleistete Arbeitsstunde           8,50 €

 

 

Fluggebühren

Um die variablen Kosten unserer Flieger und Winde decken zu können, müssen wir angemessene Gebühren für die Nutzung der Flugzeuge erheben. Damit finanzieren wir zum Beispiel folgende Dinge: Fallschirme für die Piloten, Diesel für die Winde um das Flugzeug zu starten, die Jahresnachprüfung (jährlicher Flugzeugtüv), Verschleissteile wie die Seilkupplungen zum starten eines Segelflugzeugs, aber auch alle anderen kleineren und größeren Reparaturen die anfallen.

  • Windenstart Flugschüler                   4 €
  • Windenstart Allgemein                     5 €
  • Flugzeit Segelflug                         0,15 €/min
  • Flugzeit Motorsegler                     0,70 €/min